Profil Horst Rotter

Horst Rotter
Wohnort:
Großalmerode
Familienstand:
verheiratet
Beruf:
KFZ. Meister
Hobbys:
Mützen sammeln, Computer und alles was es bei Ebay gibt
im Rallyesport aktiv seit:
1979

Erfolge & Aktivitäten

1986
4. Platz Opel Junior Cup
1987
1. Platz Opel Junior Cup
1988
1. Platz Deutsche Rallye-Trophäe (Opel)
1989
10. Platz Rallye-DM (Opel)
1990
Deutsche Rallye-Meisterschaft (Opel)
1991
Deutsche Rallye-Meisterschaft (Opel)
1992
Deutsche Rallye-Meisterschaft (Opel)
1993
1. Platz Zweiliter-Klasse Rallye-DM, 1. Platz Opel Sportpokal
1994
1. Platz Zweiliter-Klasse Rallye-DM, 1. Platz Opel Sportpokal
1995
Rallye Monte Carlo, 1. Platz Zweiliter-Klasse Rallye-DM
1996
Rallye Monte Carlo, Rallye-DM (Opel)
1997
Rallye-DM (Opel)
1998
Rallye-DM (Opel)
1999
Rallye Monte Carlo, Klassensieg 24-Stunden Rennen Nürburgring (Opel)
2000
Rallye Monte Carlo (Opel)
2001
Rallye Deutschland (Opel)
2002
Rallye-DM (Opel) 1.Platz in der Klasse N3 bei der Deutschland Rallye auf Opel Astra OPC
2003
Deutsche Rallyemeisterschaft im OPEL CORSA SUPER 1600
2004
Deutsche Rallyemeisterschaft mit Sabrina Berdi im OPEL CORSA SUPER 1600
2005
Deutsche Rallyemeisterschaft mit Sabrina Berdi im OPEL CORSA SUPER 1600
2006
HJS Rallye Masters in einem OPEL ASTRA GTC und Einsätze in der Deutschen Rallyeserie im OPEL CORSA SUPER 1600 mit Volker Schmidt
2007
1. Platz HJS Rallye Masters in einem OPEL ASTRA GTC und Einsätze in der Deutschen Rallye Meisterschaft mit Volker Schmidt

Opel kehrt in den Motorsport zurück

Mit seinem Rallye-Engagement nimmt Opel die europäische Bühne ins Visier. Denn über Deutschland hinaus besteht in allen Schwerpunktmärkten der Marke ein starkes Interesse am Rallyesport.

weiterlesen...

IMG 3781
 
 
© 2009-2019 Horst Rotter
Inhalte dieser Website dürfen nur nach vorheriger Genehmigung verwendet werden!